Million PlusToken bewegt zum ersten Mal seit Dezember sein ETH-Versteck

Das angebliche chinesische Kryptogeld-Ponzi-Schema PlusToken hat zum ersten Mal seit Dezember 2019 sein gesamtes Ethereum bei Bitcoin Evolution von fast 790.000 ETH im Wert von ca. 188 Millionen Dollar zum Zeitpunkt der Pressekonferenz verschoben.

Die Gelder wurden in zwei Transaktionen in Bewegungen bewegt, die denen im Dezember letzten Jahres ähnlich zu sein scheinen, da PlusToken seine gesamten Gelder in den Transaktionen bewegt hat.

Etherscan-Daten zufolge versuchen die Hintermänner von PlusToken jetzt anscheinend, die Gelder in Hunderte von verschiedenen Brieftaschen aufzuteilen, vermutlich um Blockkettenspürhunde abzuschütteln, die die Gelder verfolgen. Die Adresse, unter der die 789.000 ETH gelandet sind, weist nun Dutzende von unbestätigten Transaktionen von jeweils etwas mehr als 100 ETH auf. Einige haben jedoch fast 9’000 ETH, die verschickt wurden.

Die Transaktionen kommen Tage, nachdem PlusToken 26,3 Millionen EOS (im Wert von 67 Millionen Dollar) und XRP-Token im Wert von rund 50 Millionen Dollar in einer Reihe von Transaktionen bewegt hat. Der umgezogene EOS ist immer noch an der Adresse geparkt, an die er geschickt wurde, aber der XRP wird Berichten zufolge zu Krypto-Währungsumtausch umgezogen. Nach Angaben von Thomas Silkjaer, dem Gründer von xrplorer, nahmen die Aktivitäten in dieser Woche zu.

PlusToken XRP wird im Laufe der Zeit auf den Austausch umgestellt.

PlusToken, das ist erwähnenswert, gilt als Krypto-Währungs-Ponzi-System, das von seinen Opfern Investitionen im Wert von über 3 Milliarden Dollar angezogen hat. Es lockte Investoren mit dem Versprechen eines renditestarken Investitionsprogramms an. Im Juni 2019 beendeten die Gründer die Operation, nahmen die Gelder mit und hinterließen bei den Nutzern die Botschaft „Es tut uns leid, dass wir weggelaufen sind“.

Es wird vermutet, dass die Hintermänner von PlusToken den Preis für Bitcoin im vergangenen Jahr noch weiter nach unten gedrückt haben, und verschiedene Investoren befürchten nun, dass der Preis für XRP, ETH und EOS sinken könnte, nachdem sie ihre Gelder ausgezahlt haben.